Bezirk III
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2022/23
Herren
Jungen 18
Mädchen 18
Jungen 15
Mädchen 15

Service


News Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite nach RSS exportieren Diese Seite nach PDF exportieren Diese Seite nach RTF exportieren Diese Seite drucken


Live Spielbericht
Datum: 26.11.22   Verfasser: Rolf Bratzke

Ab dem 1.7.2022 kann der Spielbericht jetzt auch elektronisch notiert werden.
Im Anhang erhältst du weitere Informationen zur Umsetzung und Vorgehensweise.

Falls du das Angebot annimmst wünsche ich dir viel Spaß damit.

Mit sportlichem Gruß
Rolf Bratzke
Adminausschuss des TTVSH


Dateianhang: Live-Spielbericht_Einführung_2012.pdf
Dateianhang: TTVSH-Spielbericht_Handbuch_APP.pdf
Dateianhang: Live Spielbericht_Handbuch.pdf


Ergebnisse Bezirksmeisterschaften Jugend 15 und 19
Datum: 21.11.22   Verfasser: Christina Nieschalk




Dateianhang: Ergebnisse BM Jgd 19 und 15_2022.pdf


Anzeige


RES- Status
Datum: 21.11.22   Verfasser: Ingrid Thimm


Informationsschreiben aus dem WO- Ausschuss

Liebe Sportfreunde,

auf dem Bundestag des DTTB wurde beschlossen, dass der RES- Status bis zum 01.01.2023 ausgesetzt wird.

WO H 1.3 Reservespieler
H 1.3.1 Ein Stammspieler bei den Damen bzw. bei den Herren, der in der vorangegangenen Halbserie in der Mannschaftsmeldung, in der er als Stammspieler gemeldet worden ist, an weniger als drei Punktspielen seines Vereins im Einzel teilgenommen hat, wird mit Beginn der darauf folgenden Halbserie zum Reservespieler.
Der Status als Reservespieler wird jedoch nicht erteilt, wenn dieser Spieler in der der Halbserie mit den Mindereinsätzen unmittelbar vorangegangenen Halbserie im selben Verein an mindestens drei Punktspielen in dieser Mannschaftsmeldung im Einzel teilgenommen hat.

Für die Ermittlung des Reservevermerks im Dezember 2022 gilt:
Die Vorschriften der beiden vorgenannten Absätze von WO H 1.3.1 kommen nicht zur Anwendung.
(Diese Vorschrift entfällt mit Wirkung vom 1.1.2023)

Spieler der jeweils untersten Damen- oder Herrenmannschaft eines Vereins erhalten keinen Vermerk als Reservespieler.


Ingrid Thimm
WO- Ausschuss



Dateianhang: RES Status_Stammspieler 2022.pdf


Qualifikation mini-Meisterschaften 2022/2023
Datum: 21.11.22   Verfasser: Dörte Walkenhorst

Der Deutsche Tischtennis-Bund hält bei den mini-Meisterschaften auch für die Saison 2022/2023 uneingeschränkt an seinen Teilnahmebedingungen fest, wonach u. a. Kinder dann nicht mehr an diesem Wettbewerb teilnehmen können, wenn sie sich für den Verbandsentscheid qualifiziert haben.

Der TTV Schleswig-Holstein hat in der Saison 2021/2022 auf Verbandsebene 3 Turniere für minis ausgerichtet, und zwar in en Altersklassen 2009/2010 (in Quickborn), 2011/2012 (in Tornesch) sowie 2013 und jünger (in Norderstedt). Da nach den Teilnahmebedingungen des DTTB für die Altersklasse 2013 und jünger grundsätzlich kein Verbandsentscheid vorgesehen ist, sind nur diejenigen Kinder für die Saison 2022/2023 von den mini-Meisterschaften ausgeschlossen, die

- sich über das Turnier in Norderstedt für den Verbandsentscheid "2011/2012" qualifiziert und dann auch tatsächlich in Tornesch teilgenommen haben

- die an den Verbandsentscheiden der Altersklassen 2009/2010 (in Quickborn) und 2011/2012 (in Tornesch) teilgenommen haben.

Wir bitten auf den unteren Ebenen um entsprechende Beachtung.

Mit freundlichen Grüßen
Andreas Wagner
stellvertretender Vizepräsident Sport



Auswirkungen der aktuellen Energieversorgungssituation auf den Tischtennissport
Datum: 16.11.22   Verfasser: Oliver Zummach

Liebe Sportfreund*innen,

im Zuge der Auswirkungen des Ukraine-Krieges und der daraus entstandenen Energieversorgungssituation möchten wir auf das nachstehende Szenario aufmerksam machen, das den Tischtennissport in Schleswig-Holstein möglicherweise in der Spielzeit 2022/2023 ereilen könnte:

Sollten geplante Energie-Sparmaßnahmen dazu führen, die in der Wettspielordnung des Deutschen Tischtennis-Bundes geforderte Mindesttemperatur von 15 Grad Celsius innerhalb von Sportstätten nicht garantieren zu können, besteht die Möglichkeit, unter Einreichung der entsprechenden Anordnung des Sportstättenbetreibers eine Ausnahmegenehmigung bei der spielleitenden Stelle zu beantragen.
Bei Erteilung einer solchen Ausnahmegenehmigung soll die jeweils spielleitende Stelle alle Mannschaften der Spielklasse darüber informieren.

Für den Fall, dass ein Mannschaftskampf bei Temperaturen in der Austragungsstätte unter 15 Grad Celsius ausgetragen werden soll, möchten wir alle Vereine dafür sensibilisieren, zusätzliche wärmende Sportkleidung (Trainingsanzug, Thermoleggings, Long Sleeves usw.) unter bzw. über der Sportkleidung zuzulassen.
Dabei ist darauf zu achten, dass die Mannschaftszugehörigkeit erkenntlich bleibt und die Hauptfarbe der zum Einsatz kommenden Textilien eindeutig von der Farbe des Balles zu unterscheiden ist.

Ich bitte um Kenntnisnahme und Beachtung im Sinne des Tischtennissports.

Für Rückfragen stehe ich gerne per E-Mail (oliver.zummach@gmx.de) zur Verfügung und verbleibe

Mit besten Grüßen

Oliver Zummach
(Vizepräsident Sport des TTVSH)




Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Verbands-News